Zur Startseite

Fahrgastinformation

Tue Gutes und sprich darüber! Täglich engagieren Sie sich, einen zuverlässigen öffentlichen Verkehr anzubieten. Sind Ihre Kunden, die Fahrgäste, jederzeit umfassend über das Angebot und die Situation informiert?

Sprechen Sie uns an!

Informierte Kunden = zufriedene Kunden

Unser Leben ist von Mobilität geprägt, ob beruflich oder privat, ob Schulweg oder Freizeitfahrt. Jeden Tag geben Sie als Verkehrsunternehmen Ihr Bestes, um Ihren Fahrgästen ein attraktives und verlässliches Angebot zu bieten.

Wenn dann mal etwas nicht so läuft, wie es soll, nutzen Sie einfach das ITCS und unsere organisatorischen Fähigkeiten, um Ersatz zu beschaffen, Umleitungen einzurichten und möglichst schnell den fahrplanmäßigen Verkehr wiederherzustellen.

In dieser Phase des beeinträchtigten Verkehrs ist es besonders wichtig, die Fahrgäste aktuell und präzise zu informieren, zum Beispiel über die eingeleiteten Maßnahmen. Denn wer sich als Kunde jederzeit informiert fühlt, fühlt sich auch „abgeholt“ und ernst genommen. Mit transparentem Informationsmanagement legen Sie also einen wichtigen Grundstein für starke Kundenbindung.

Unsere Leistungen für Sie:

Quellen der Information

  • Planungssystem (SOLL-Fahrplan)
  • Kurzfristige Disposition
  • Störungsmanagement
  • Andere Verkehrsunternehmen

Art der Information

  • Abfahrtszeit und Fahrtziel
  • Fahrtroute
  • Abfahrtsstelle (Haltestelle, Bussteig, Bahnsteig)
  • Pünktlichkeit und Verspätung
  • Ausfall und Ersatzverkehr
  • Qualitätsänderung (Niederflurfahrzeug)

Informationsmedien

  • Anzeigen und digitale Ansage am und im Fahrzeug
  • Durchsagen an Haltestellen und im Fahrzeug
  • Dynamische Fahrgastinformationsanzeigen an Haltestellen (DFI)
  • Fahrplanauskunft, Ankunfts- und Abfahrtsmonitor (Internet, App)
  • Umsteige- und Anschlussinformation
  • Für Dritte Bereitstellung über Schnittstellen 

Aufgaben

  • Organisation und Qualifikation
  • Schnittstellen und Definitionen
  • Abstimmung, Dokumentation, Implementierung
  • Technische Systemkomponenten
  • Aufrüstung oder Neubeschaffung

Fahrgastinformation im Beispiel

Konzeption eines landesweiten RBL / ITCS Systems mit neuen Bordrechnern / Fahrscheindruckern und Fahrgastinformationsanzeigen (DFI)

Es wurde eine Bestandsaufnahme der Vertriebs- und Telematik Landschaft in Schleswig-Holstein durchgeführt und daraus ein Zielkonzept mit Lastenheften für DFI-Anzeigen, Fahrscheindruckern mit Bordrechnerfunktion und für ein zentrales ITCS erarbeitet. (...)

Auftraggeber

Büro Würzburg:

Am Höchberg 52,

97234 Reichenberg